Projekt „Schülerlabor Mediencoaching“

Zielsetzung des Vorhabens „Schülerlabor Mediencoaching“ ist es, Teilnehmende der Außenstelle Bredde zu einem sicheren, verantwortungsvollen Umgang mit Medien zu befähigen und ihnen eine umfassende Medienkompetenz zur selbstständigen Anwendung und zielgerichteten Nutzung von Medien sowie eine informatische Grundbildung zu vermitteln. Die Umsetzung des Vorhabens soll die Teilnehmenden insbesondere von Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen befähigen, an der digitalen Gesellschaft teilzuhaben und sie durch eine Auseinandersetzung mit digitalen Technologien in der beruflichen Bildung auf zukünftige Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt im Rahmen der Arbeitswelt 4.0 vorzubereiten.

Dieses Projekt wird durch die Europäische Union als Teil der Reaktion der Union auf die COVID-19-Pandemie finanziert.

Projekt „Schülerlabor Mediencoaching“

Dieses Projekt wird durch die Europäische Union als Teil der Reaktion der Union auf die COVID-19-Pandemie finanziert.

 


 

  Auf einen Blick:
  Bau- und Ausbaugewerbe
  Elektro- und Metallgewerbe
  Holzgewerbe
  Lebensmittelgewerbe
  Gesundheits- und Körperpflege
  Kompetenzgarten
  Konditorenmeisterschule
  DVS Schweißtechnik
  Familienpflege