Stricken für die gute Sache – bbz-Teilnehmer fertigen Schals und Mützen für Bedürftige

Apr 02 2013
Nachrichten >>

Das Aktivcenter 50+ wird durch das berufsbildungszentrum der kreishandwerkerschaft märkischer kreis, Außenstelle Lüdenscheid, in Kooperation mit dem Jobcenter Märkischer Kreis durchgeführt. Ziel ist die Heranführung der Teilnehmer an und Eingliederung in das Beschäftigungssystem oder in ein weiterführendes Qualifizierungsangebot. Dabei erhalten diese Unterstützung von Ausbildern, Lehrern und Sozialpädagogen mit dem Ziel, berufliche Perspektiven zu entwickeln.

Bei der feierlichen Übergabe in der bbz-Außenstelle Lüdenscheid überreichten die Teilnehmerinnen nun drei Kartons, gefüllt mit liebevoll eingewickelten Strickpräsenten an Daniel Intile und Uli Brolle, Mitarbeiter der Caritas Lüdenscheid/Altena. Als Dank für ihr karitatives Engagement durften sich die Teilnehmer über eine Einladung der Caritas zu einer ausführlichen Besichtigung freuen.

Sehr beeindruckt von dem außerordentlichen Engagement zeigten sich die Organisatoren des Aktivcenters und Jobcoach Veronike Korte im Jobcenter Märkischer Kreis, zuständig für die Betreuung dieser Maßnahme im Rahmen der JobOffensive 50+, einem Projekt des Bundesprogramms „Perspektive 50plus- Beschäftigungspakt für Ältere“.

Zurück zur Übersicht