Lernen in den Ferien – Schüler im Berufsbildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis mit Begeisterung dabei

Oct 12 2011
Nachrichten >>

Trotz Ferien wurde im Berufsbildungszentrum mit viel Freude und Engagement gelernt.Lernen in den Ferien – obwohl sich das eigentlich gegenseitig ausschließt, waren 30 Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Lernferien NRW mit Begeisterung bei der Sache, als sich während der Sommerferien im Berufsbildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis e.V. (BBZ) alles um das Thema „Berufsorientierung“ drehte.

Das Projekt „LernFerien“ der Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit, dem Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, sowie der Deutschen BP Stiftung bietet Schülerinnen und Schülern der 9. und 10. Klassen die Möglichkeit, sich beruflich zu orientieren.

Im Berufsbildungszentrum konnten in sogenannten Praxis-Camps handfeste Erfahrungen in den Werkstätten gesammelt werden. Die Jugendlichen lernten die gesamte Bandbreite der im BBZ angebotenen Berufe kennen und schnupperten regelrecht in den Arbeitsalltag und die handwerklichen Erfordernisse der einzelnen Gewerke hinein.

Weitere Informationen gibt es unter www.lernferien.nrw.de.

Zurück zur Übersicht