Kostenloses staatlich anerkanntes Fachseminar „Familienpflege“ bietet interessante Berufschancen – Jetzt anmelden und kostenfreie Ausbildung sichern!

May 15 2013
Nachrichten >>

Attraktiv, abwechslungsreich und zukunftssicher - das staatlich anerkannte „Fachseminar für Familienpflege“ des berufsbildungszentrums der kreishandwerkerschaft märkischer kreis e.v. (bbz) bietet mit der Ausbildung zur Familienpflegerin und zum Familienpfleger eine interessante Karriere-Möglichkeit für Jung und Alt.

Der neue Kurs, der unter bestimmten Voraussetzungen vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert wird und BAföG-fähig ist, startet bereits am 1. Oktober. Eine schnelle Anmeldung ist also ratsam, da die Plätze im Seminar begrenzt und schnell belegt sind.

Das dreijährige Fachseminar beinhaltet einen schulischen Teil, der sich über zwei Jahre erstreckt. Innerhalb des Lehrgangs vermitteln die Dozenten wertvolles Know-How in den Themenfeldern Hauswirtschaft, Pädagogik, Psychologie, Säuglings-/Krankenpflege, Sozialkunde und im musisch-kulturellen Bereich. Rund 1.200 Stunden Praxis-Erfahrung ergänzen die Lehrzeit.

Familienpfleger werden für die Betreuung und persönliche Begleitung von Kindern und Jugendlichen sowohl in Ganztagsschulen, Familienzentren, Kindertagesstätten, betreutem Wohnen als auch in Kinder- und Jugendeinrichtungen eingesetzt. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten sich in der Versorgung, Pflege und Betreuung von kranken, behinderten und alten Menschen.

Lutz Bahne zieht als Leiter des staatlich anerkannten Seminars eine positive Bilanz: „So günstig wie derzeit ist die Lage für FamilienpflegerInnen auf dem Arbeitsmarkt lange nicht gewesen.“ Wichtig sind Motivation, Engagement und Spaß an der Arbeit mit Menschen. WiedereinsteigerInnen nach der Erziehungsphase mit dem Wunsch nach einer beruflichen Neuorientierung sind ebenfalls herzlich willkommen.

Teilnehmen kann, wer körperlich, geistig und persönlich für die Familienpflege geeignet ist, das 17. Lebensjahr vollendet hat und mindestens den Hauptschulabschluss 10 bzw. einen entsprechenden Bildungsstand besitzt. Das diesjährige staatlich anerkannte Fachseminar für Familienpflege beginnt am 1. Oktober, die Anmeldung ist unter 02371 9539-18 oder unter familienpflege@kh-mk.de möglich.

Zurück zur Übersicht