Freisprechungsfeier der Baugewerken-Innung Iserlohn – Sichere Zukunftsaussichten

Jul 03 2014
Nachrichten >>

2014-07-02-freisprechung-bau-is-netzObermeister Burkhard Rohländer freute sich, zur Freisprechung der Baugewerken-Innung Iserlohn gemeinsam mit Kreishandwerksmeister Christian Will, dem Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis, Dirk H. Jedan, und Ehrenobermeister Hans Heumann rund 60 Gäste im „Haus des Handwerks" in Iserlohn begrüßen zu dürfen.

In seiner Festrede wies Will darauf hin, dass die Baubranche im Vergleich zu Beginn des Jahres 2013 ein Umsatzplus von 20 Prozent erwirtschaftet habe und der Maurerberuf weiterhin zu den bestbezahlten im Handwerk gehöre. Angesichts vielfältiger Weiterbildungsmöglichkeiten sähen die Lehrlinge in der Regel einer sicheren Zukunft entgegen.

Rohländer und Heumann sowie Lehrlingswart Axel Renfordt und bbz-Ausbilder Bernd Hellgermann überreichten sechs Maurern und einem Hochbaufacharbeiter, die die Ausbildung alle mit guten Ergebnissen absolviert hatten, ihre Gesellenbriefe. Mit Tim Ludwig vom Bauunternehmen Drews e.K. in Iserlohn erhielt der Prüfungsbeste auch in diesem Jahr ein Präsent von der IKK classic. Umrahmt wurde die Feierstunde von einem musikalischen und kulinarischen Programm.

Hier die Namen der freigesprochenen Maurer: Tim Ludwig (Bauunternehmen Drews e.K., Iserlohn), Mike-Christopher Kalina (Krutmann GmbH & Co. KG Bauunternehmung, Menden), Patrick Alan Veltri (Günter Rösner GmbH & Co KG, Iserlohn), Philipp Gütting (Verfuß GmbH Bauunternehmung, Hemer), Fabian Blanc (Verfuß GmbH Bauunternehmung, Hemer), Marco Fringes (Gebr. Spiekermann GmbH Bauunternehmen, Menden). Hochbaufacharbeiter: Gian Luca Lambiase (Verfuß GmbH Bauunternehmung, Hemer).

Zurück zur Übersicht