Freisprechung des Landesinnungsverbandes Rollladen und Sonnenschutz NRW

Jul 08 2014
Nachrichten >>

Einer alten handwerklichen Tradition folgend wurden am vergangenen Freitag die Auszubildenden des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks aus ganz Nordrhein-Westfalen und einigen weiteren Bundesländern im „Haus des Handwerks" in Iserlohn freigesprochen.

Die Auszubildenden haben eine dreijährige Lehre erfolgreich absolviert, während der sie neben der betrieblichen Ausbildung den Unterricht im Berufskolleg in Gelsenkirchen und die überbetriebliche Unterweisung im berufsbildungszentrum der kreishandwerkerschaft märkischer kreis in Iserlohn besucht haben. Durch den Besuch dieser Ausbildungseinrichtungen ist für den Bereich des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks das die gesamte handwerkliche Berufsausbildung beherrschende "duale System" (Ausbildung in der Berufsschule einerseits, betriebliche und überbetriebliche Ausbildung andererseits) umgesetzt worden Die Bedeutung der Ausbildung im dualen System, die nicht nur von den unserem Verband angeschlossenen nordrhein-westfälischen Innungen (Aachen, Düsseldorf, Köln und Westfalen) und ihren rd. 200 Mitgliedsbetrieben, sondern auch von den Verbänden der übrigen Bundesländer getragen wird, erfuhr eine eindrucksvolle Bestätigung durch die Anwesenheit namhafter Vertreter aus Handwerk und Schule.

Die drei besten Auszubildenden, die u. a. bei der Anfertigung des Gesellenstücks (eine Markisolette mit Motorantrieb und Steuerung) hervorragende Leistungen erbracht haben, werden mit einem Geldgeschenk ausgezeichnet. Dabei handelt es sich um

1. Platz: Peter Voswinckel, Mönchengladbach
2. Platz: Andre Weber, Werne
3. Platz: Julius Jöhnk, Kiel

Darüber hinaus werden auch in diesem Jahr wieder die besten Berichtshefte prämiert Auch
hierfür erhalten die nachfolgenden Auszubildenden ein Geldgeschenk und zwar

1. Platz: Andreas Kehl, Mönchengladbach
2. Platz: Esperanza Poovalnik, Gelsenkirchen
3. Platz: Pierre Witschel, Bonn

Der Bundesverband Rollladen und Sonnenschutz hat für das beste Fachgespräch den Hans-
Stoffels-Preis ausgelobt, der ebenfalls mit einem Geldgeschenk dotiert ist Dieser geht an Marc Weber, Brüggen.

Hier die Namen der Gesellinnen und Gesellen: Brian Conrad (Adolf Enge jr. e.K. Rollladen - Markisenbau, Wuppertal), Julius Jöhnk (Dubau Rolladen u. Rolltorbau GmbH, Kiel),Niklas Knierim (FeSoTec GmbH, Swisstal), Peter Voswinckel (Heinrich Klüttermann & Sohn, Mönchengladbach), (Inh. Michael Daners, ), André Weber (MTB Produktion GmbH, Werne), Sonni René Wolff (Greiff Sonnenschutztechnik, Petershagen, Inh. Michael Greiff), Simon Behrens (Rolladenbau Suckel, Brilon, Inh. Michael Brumberg), Dominik Betker (i-tec GmbH, Gronau -Epe), Ivan Dell (Brenig Instandsetzungs GmbH, Wesseling-Berzdorf), André Edelhoff (Jens Vetter GmbH, Siegen), Lucas Elges (Harjes GmbH, Einbeck), Pascal Frings (Janning GmbH, Dormagen), Stefan Gebel (Brenig Instandsetzungs GmbH, Wesseling-Berzdorf), Yannik Güttgemanns (Müllers GmbH & Co. KG, Mönchengladbach), Michael Hofmann (Lameko GmbH Sonnen- und Sichtschutztechnik, Coesfeld), Alexander Jakomait (Dieckmann Sonnenschutztechnik, Bremen), Tim Jülich (Franz Bätker Rolladen- und Jalousiebau, Ochtrup), Andreas Kehl (Rolladen Heinrich Mühlen, Mönchengladbach, Michael Feldges), Marc Koether (Rolladen Kutsch Heinrich Kutsch GmbH, Aachen-Brand), Konstantinos Metaxas (SOROLA GmbH Edwin Gass, Hürth-Efferen), Hendrik Mielcarek (Frank Wigger Rolladen- und Jalousiebau, Ahaus), David Naujoks (Strunk Bauelemente Nachf. Hatebur und Rentmeister OHG, Datteln), Esperanza Pocivalnik (Frank Güth, Recklinghausen), Daniel Prokesch (Müllers GmbH & Co. KG, Mönchengladbach), Niclas Pütz (Rolladen-Handel Porz L. Urban GmbH, Köln), Martin Julian Ratkowski (Heuer & Co. Hausausbau GmbH, Langenhagen), Marc Rogel (Hildebrandt GmbH, Hagenburg), Daniel Ruge (ASCONA Tore-Sonnenschutz Hamburg GmbH, Hamburg (Rothenburgsort)), Lucas Schmidt (Glas Janssen GmbH, Moers), Steffen Schulze (Heuer & Co. Hausausbau GmbH, Langenhagen), Kim Paddy Tim Schwark (Langen Inh. Thomas Wolthaus, Bottrop), Dennis Schwope (Udo Novy GmbH, Neukirchen-Vluyn), Numan Türkoglu (Wolter Rolladen + Sonnenschutz GmbH, Aachen), Christian Voutta (Kirschbaum Fenster u. Rolladen GmbH, Köln), Marc Weber (Caris Sonnenschutz GmbH, Brüggen), Loreen Wilbers (Tischlerei Merz - Markiesen Merz e. K. Inhaber Frank Merz, Papenburg), Pierre Witschel (Mitsching GmbH, Bonn) und Michelle Wolter (Wolter Rolladen + Sonnenschutz GmbH, Aachen).

Zurück zur Übersicht