Berufliche Orientierung mit Pfiff – „Komm auf Tour“ erfolgreich umgesetzt

Aug 20 2014
Nachrichten >>

Handwerkliches Geschick, Ausdauer und der Blick auf eigene Stärken! Rund 700 Schülerinnen und Schüler aus den 7. Klassen der Iserlohner Real-, Haupt-, Gesamt-, und Förderschulen beteiligten sich an der Aktionswoche „Komm auf Tour – meine Stärken, meine Zukunft“ in der Halle der Sammlung aus Städtereinigung und Entsorgungswirtschaft (SASE). Die Jungen und Mädchen gingen mit Feuereifer ans Werk und loteten gemeinsam ihre Stärken aus. Ziel war es, die richtige berufliche Richtung zu erkennen, nicht nur im handwerklichen Bereich sondern auch in Bürotätigkeiten oder sonstigen Berufen. Die Stärken der Jugendlichen symbolisierten kleine Zettelchen, die im Anschluss professionell ausgewertet wurden in einer Empfehlung möglicher Berufsbilder mündeten.

Die Aktionswoche „Komm auf Tour“ steht unter der Schirmherrschaft des Kreises Junger Unternehmer Iserlohn und wird gemeinsam mit der Stadt Iserlohn und dem Regionalen Bildungsbüro Märkischer Kreis durchgeführt.

Zurück zur Übersicht